Startseite Kampfsportarten Shaolin Kempo – Schnelle, kraftvolle & effektive Selbstverteidigung
Kampfsportarten mit Waffen

Shaolin Kempo – Schnelle, kraftvolle & effektive Selbstverteidigung

, aktualisiert am

Shaolin Kempo ist eine ganzheitliche Kampfkunst zur Selbstverteidigung mit fließenden, aber schnellen Bewegungen. Die genaue Entstehungsgeschichte ist unklar und es gibt verschiedene Meinungen darüber. In unserem Beitrag erfährst du, welche Personen daran beteiligt gewesen sein könnten, welche Kampfkünste enthalten sind und welche Techniken es gibt. Außerdem lernst du 7 Vorteile von der Kampfkunst Shaolin Kempo…

Weiterlesen ↓

Eckdaten & Überblick

Name:
Shaolin Kempo
Namensbedeutung:
“Shaolin” ist eine Anlehnung an die nordchinesischen harten Shaolin Kung Fu Stile. “Kempo” beschreibt den philosophischen & meditativen Einfluss diverser Karate-Systeme aus Japan (z.B. dem Kempo Karate).
Entstehungsdatum:
Anfang des 19. Jahrhunderts
Ursprungsland:
Nicht eindeutig
Waffenlose Kampftechniken:
Tritte, Schläge, Stöße, Wurftechniken, Hebeltechniken, diverse Selbstverteidigungstechniken
Waffenkampf:
Eingesetzte Waffen:

Langstock (Meisterform)

Shaolin Kempo ist nicht nur eine effektive Kampfkunst zur Selbstverteidigung, sondern auch eine Methode zur Förderung von Körper und Geist. Die Praxis von Shaolin Kempo kann zu mehr körperlicher Fitness, Koordination und Konzentration führen. Die Techniken setzen sich zudem aus verschiedenen Angriffs- und Blocktechniken zusammen. Ebenso gehörten damals Meditationstechniken wie Qi Gong oder die damals noch Tai Chi Chuan genannte Kampfkunst zum Grundlagentraining. Außerdem standen Philosophie, TCM Therapien und Kyusho Jitsu auf dem Lehrplan. Des Weiteren werden verschiedene Schattenformen alleine oder mit einem Partner erlernt.

7 fabelhafte Vorteile von Shaolin Kempo

  1. Verbesserung deiner körperlichen Fitness und Beweglichkeit
  2. Förderung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein
  3. Steigerung deiner Selbstverteidigungsfähigkeiten
  4. Schulung deiner Koordination und deines Gleichgewichtssinns
  5. Reduzierung von Stress und mehr ausgeglichenheit
  6. Verbesserte Konzentrationsfähigkeit
  7. Gesteigerte Aufmerksamkeit und schnelles erkennen von Gefahrensituationen

Die Bedeutung des Wortes “Kempo”

Kempo bedeutet Faustmethode oder Faustlehre. “Chuan Fa” oder auch “Quan Fa” ist die chinesische Bezeichnung für das japanische Kempo. Deshalb wird es auch “Shaolin Chuan Fa / Quan Fa” bezeichnet.

Shaolin Kempo und seine rätselhafte Herkunft

Shaolin Kempo hat sich zudem aus zwei verschiedenen Richtungen entwickelt, die in keiner Beziehung zueinander standen. Jedenfalls ist keine Verbindung zwischen den beiden bekannt. Dennoch könnte die Kampfkunst von James (Masayoshi) Mitose inspiriert worden sein. Sie wurden kontinuierlich von Lehrer zu Schüler weitergereicht, wodurch sie sich weiterenwickelten.

Die andere Richtung, aus der die Kampfkunst entstanden sein soll, ist die von Carl Paatje Faulhaber, der sein Kuntao Macan weiterentwickelt und dann in Shaolin Kempo umbenannt haben soll. Aber auch sein Trainingskollege Gerard Karel Meijers, der sich mit Faulhaber zerstritten haben soll, besteht darauf, der Erfinder dieser Kunst zu sein.

Wer jetzt zuerst die Kampfkunst erfunden hat, lässt sich nicht genau sagen. Auf jeden Fall haben sich daraus einige neue Stile entwickelt, die auch heute noch praktiziert werden. Trotzdem wollen wir euch die Personen nicht vorenthalten, die mehr oder weniger an der Entwicklung des Shaolin Kempo beteiligt waren.

Eine Richtung aus der Shaolin Kempo kommen könnte

  • James (Masayoshi) Mitose (1916-1981) – er praktizierte JiuJitsu Kempo-karate und Kosho-Shorei-ryu Kempo-karate
  • William Kwai-Sun Chow (1914 – 1987) – (Schüler von James Mitose) erfand aus JiuJitsu Kempo Karate von Mitose dann Kara-Ho Kempo (Chinese Kara-Ho Kempo Karate) was wohl mal Shaolin Kempo hieß
  • Ralph Castro (1932 – 2019) – (Schüler von William Kwai Sun Chow) übte oder erfand Shaolin Kenpo
  • Edmund (Ed) Kealoha Parker (1931 – 1990) – (Schüler von William kwai Sun Chow) erfand American Kenpo Karate
  • Nicholas Raymund Cerio (1936 – 1998) (Schüler von William Kwai Sun Chow und Ed Parker) erfand Nick Cerio Kenpo
  • Frederick J. Villari (1944 – 2022) – (Schüler von Nicholas Cerio) praktizierte oder erfand Shaolin Kempo Karate

Der andere auch mögliche Weg der Kampfkunst

  • Carl Paatje Faulhaber ( 1923 – 1974) – er praktizierte Kuntao Macan (chinesisches Kung Fu mit indonesisch malasischem Pencak Silat, er soll sein Kuntao fortan Shaolin Kempo genannt haben, noch bevor er Meijers kennenlernte
  • Prof. Dr. Gerard Karel Meijers (1928 – er ist 94/95 Jahre alt Stand: 2023) auch Prinz Ganjuuryn Dschero Khan Chen Tao, Sifu Tze genannt – er war ein Kollege von Carl Paatje Faulhaber, sie haben sich zerstritten, er erfand oder praktizierte Shaolin Kempo

Kampfkünste die in Shaolin Kempo zu finden sind

Außerdem sind je nach Stil oder Lehrer verschiedene Kampfkünste darin zu finden, hier ein Beispiel für das Shaolin Kempo von Fred Villary und Carl Paatje Faulhaber.

Nach Fred Villary:

  • Shaolin Kung Fu
  • Karate
  • Chin Na / Qin Na
  • Jujutsu
  • Mongolisches Wrestling

Nach Carl Paatje Faulhaber:

  • Kuntao (chinesisches Kung-Fu)
  • Pencak Silat (indonesisches und malaysische Kriegskunst)
  • Japanische Namensgebung
  • Japanische Grundschule

Technikinhalte im Überblick

Diese Inhalte sind übrigens im Training enhalten. Grundschule (Kihon), Partnerübungen (Kumite) und Formen oder Schattenkampf (Kata). In manchen Schulen werden auch waffenbasierte (Langstock Bo) Formen trainiert.

Kihon – Die Grundschule

Im Kihon der Grundschule lernst du verschiedene Block-, Schlag-, Stoß- und Tritttechniken sowie die richtige Körperhaltung bei der Ausführung einer Technik.

Kumite – Übungen mit Trainingspartner

Kumite umfasst dabei eine Vielzahl verschiedener Übungstechniken, die mit einem Trainingspartner ausgeführt werden. Dabei lernst du, den richtigen Abstand zu halten und die Technik präzise auszuführen.

Kata – Schattenkampftechnik mit bestimmter Bewegungsabfolge

Kata ist übrigens ein japanischer Kampfkunst- und Sportbegriff, der eine festgelegte Abfolge von Bewegungen oder Techniken beschreibt. Darüber hinaus werden diese Bewegungsabfolgen auch in vielen anderen Kampfkünsten wie Karate, Judo, Taekwondo und Kendo geübt und sind ein wichtiger Bestandteil des Trainings.

Selbstverteidigung mit Shaolin Kempo

Die Kampfkunst eignet sich zudem hervorragend für die Selbstverteidigung.Hier sind einige Grundtechniken, die du im Selbstverteidigungstraining lernen kannst:

  1. Grundhaltung und Gleichgewichtsübungen
  2. Schlagtechniken wie z.B. Faustschlag, Ellenbogenschlag oder Handkantenschlag
  3. Verschiedene Tritt-Techniken aus unterschiedlichen Richtungen
  4. Abwehr- und Kontertechniken gegen Schläge und Tritte
  5. Wurf- und Hebeltechniken
  6. Bodenkampftechniken
  7. Verteidigung gegen einen Messer- oder Stockangriff
  8. Angriffstechniken (Kombinationen von Schlag- und Tritttechniken, Kyoshu Jitsu Punkte)
  9. Partnerübungen zur Verbesserung von Timing und Koordination
  10. Schulung der Achtsamkeit und erkennen von Gefahrensituationen im Vorfeld
  11. Meditation- und Atemübungen für mehr Konzentration und Ausgeglichenheit

Lerne die ganzheitliche Kampfkunst

Die Kampfkunst ist für eine Vielzahl von Personen geeignet, da es sich um eine ganzheitliche Kampfkunst handelt, die körperliche Fitness, mentale Stärke und Selbstverteidigungstechniken kombiniert. Im Allgemeinen können folgende Personen von einem Shaolin Kempo Training profitieren:

  • Kinder und Jugendliche – es verbessert ihre körperliche Fitness, ihre Disziplin und fördert zudem ihre Konzentrationsfähigkeit
  • Erwachsene – bleiben körperlich fit, es baut Stress ab, steigert die Aufmerksamkeit und fördert ebenso ein gesundes Selbstvertrauen
  • Senioren – es hat eine geringe Belastung auf Gelenke, gibt mehr Flexibilität und fördert eine körperliche und geistige Gesundheit
  • Frauen – gibt mehr Selbstvertrauen, hilft ihre Selbstverteidigungsfähigkeiten zu verbessern
  • Menschen mit körperlichen Einschränkungen – die Kampfkunst ist sehr anpassungsfähig und kann auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten werden

Die richtige Ausrüstung für dein Shaolin Kempo Training

Für dein Training im Dojo benötigst du einen Kempo, Karate oder Judo Kampfanzug, bestehend aus einer Jacke einer Hose und einem Gürtel. Die Farbe des Anzugs kann je nach Schule variieren.

Sichere dir jetzt deinen hochwertigen Kempo Kampfanzug für Erwachsene:

Unterstütze dein Kind auf dem Weg zum Shaolin Kempo Meister mit einem passgenauen Kampfanzug für Kinder – bestelle jetzt:

Das Tragen von Schuhen ist für das Training nicht zwingend erforderlich, kann aber je nach Trainingssituation und Vorlieben des Trainers oder der Schule empfohlen werden. Die Schuhe können speziell für das Outdoor Training getragen werden, um deine Füße vor unebenen und steinigen Oberflächen zu schützen.

Optimiere dein Training mit den perfekten Trainingsschuhen – jetzt bestellen und Unterschied spüren!:

Erfahre mehr über die faszinierende Welt des Shaolin Kempo – bestelle jetzt dein Buch und tauche ein in die einzigartige Kampfkunst!:

Verbessere deine Fähigkeiten im Shaolin Kempo mit einem hochwertigen Langstock “Bo” – jetzt kaufen und deine Techniken verfeinern:

Ein weiteres Hilfsmittel, um dein Training effektiver und effizienter zu gestalten, ist ein Sparringspartner für zu Hause. Mit einem Boxdummy kannst du deine Schlag- und Tritttechniken verbessern. Auch deine Kraft und Ausdauer werden enorm gesteigert.

Fazit: Shaolin Kempo – Die ganzheitliche Kampfkunst für Selbstverteidigung und Gesundheit

Shaolin Kempo ist eine vielseitige Kampfkunst, die sowohl der Selbstverteidigung als auch der Gesundheit dient. Zudem sind die Techniken des Shaolin Kempo auf Effektivität ausgerichtet und können dir helfen, gefährlliche Situationen zu erkennen und richtig zu handeln.

Darüber hinaus fördert ein regelmäßiges Training von Shaolin Kempo deine körperliche Fitness, Koordination und Flexibilität und baut Stress ab. Dadurch stärkt es dein Selbstvertrauen und lässt dich selbstbewusster auftreten. Insgesamt bietet Shaolin Kempo einen ganzheitlichen Ansatz zur Entwicklung von Körper und Geist und kann somit für Menschen aller Alters- und Fitnessstufen von Nutzen sein.

Bildnachweise (von oben nach unten):

Screenshot von YouTube


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert