Selbstverteidigungswaffen

Taktische Taschenlampe kaufen – Varianten im Vgl. & Tipps (2024)

, aktualisiert am

Eine taktische Taschenlampe hat schon vielen Menschen gute Dienste im Bereich der Selbstverteidigung geleistet. Auch wenn man auf den ersten Blick keine Assoziation herstellt zwischen einer Taschenlampe und einem Gegenstand zur Selbstverteidigung. Doch was unterscheidet eine Taschenlampe zur Selbstverteidigung von einer normalen Taschenlampe? Auf was solltest du beim Kauf achten und gibt es möglicherweise gesetzliche…

Welche Taktische Taschenlampe passt zu dir? Zum besseren Vergleich siehst du hier 4 taktische Taschenlampen in einer Tabelle gegenübergestellt. Wir haben alle wichtigen Punkte aufgeführt, die du für deine Kaufentscheidung benötigst.

Taktische Taschenlampen im Vergleich

Bild
Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Goreit Lumitact LED Taschenlampe Extrem Hell, 6000 Lumen Aufladbar Taktische Taschenlampen, 5...
Unsere Empfehlung für Selbstverteidigung
Shadowhawk Taschenlampe Led 20000 Lumen, Extrem Hell Taschenlampe USB Aufladbar Taktische...
Shadowhawk Led Taschenlampe Extrem Hell, XHP160.2 50000 Lumen Taschenlampe Led Aufladbar USB...
WUBEN C3 LED Taschenlampe Extrem Hell USB C Aufladbar 1200 Lumen IP68 Wasserdicht mit 6 Modi...
Name
Goreit Lumitact LED Taschenlampe Extrem Hell, 6000 Lumen Aufladbar Taktische Taschenlampen, 5…
Shadowhawk Taschenlampe Led 20000 Lumen, Extrem Hell Taschenlampe USB Aufladbar Taktische…
Shadowhawk Led Taschenlampe Extrem Hell, XHP160.2 50000 Lumen Taschenlampe Led Aufladbar USB…
WUBEN C3 LED Taschenlampe Extrem Hell USB C Aufladbar 1200 Lumen IP68 Wasserdicht mit 6 Modi…
Preis
29,99 €
43,99 €
32,99 €
Leistung / Spannung
3,7 Volt
4,2 Volt
3 Watt
Keine Angabe
Lichtstärke
6.000 Lumen
10.000 Lumen
20.000 Lumen
1.200 Lumen
Lichtstrahl
bis zu ca. 180 m
bis zu ca. 500 m
bis zu ca. 800m
Bis zu ca. 180m
Lichtmodi
Flutlicht & Rampenlicht 5 Leuchtmodi (Hoch, Mittel, Niedrig, Strobe, SOS)
Flutlicht & Spotlicht, 5 Lichtmodi (Hoch, Mittel, Niedrig, Stroboskop, SOS)
Flutlicht, Fernsicht & Rampenlicht, 5 Lichtmodi (Hoch, Mittel, Niedrig, Stroboskop / Blitz, SOS)
Flutlicht, 6 Leuchtmodis (Hoch, Mittel, Niedrig, ECO, Strobe, SOS)
Lichtflutung
Raumgröße von ca. 100 qm
Raumgröße von ca. 120qm
Raumgröße von ca. 180qm
Keine Angabe
Maße
14 x 3.5 x 3.5 cm
‎16 x 4 x 3 cm
19 x 3.5 x 6 cm
‎15.3 x 7.4 x 3.7 cm
Gewicht
390 g
500 g
572 g
123 g
Material
Aluminium
Aluminium
Aluminium
Aluminium
Farbe
Schwarz
Schwarz
Schwarz
Schwarz
Anwendung
Outdooraktivitäten: Camping, Wandern, Angeln, Hilfsmittel Selbstverteidigung
Camping, Wandern, Angeln, Klettern, bei Stromausfall, zum Selbstschutz
Camping, Wandern, Angeln, Klettern, bei Stromausfall, zur Selbstverteidigung
Camping, Wandern, Angeln, Klettern, bei Stromausfall, Notfallhilsmittel
Energieversorgung
Batteriebetrieben Li-Io 2600mAh Akku (sind enthalten)
Batteriebetrieben Li-Io 3 verschiedene Batterieoptionen: 1x 26650 (enthalten) 1x 18650 (NICHT enthalten) oder 3x AAA Batterie (enthalten)
Batteriebetrieben Li-Io 3 verschiedene Batterieoptionen: 1x 26700 (enthalten) 1x 18650 (NICHT enthalten) oder 3x AAA Batterie (NICHT enthalten)
Batteriebetrieben Li-Io Akku 1x 18650 Akku (enthalten)
Aufladung
Über ein Schnellladegerät
Per USB Kabel (enthalten) mit Überladungs-, Tiefenentladungs- und Überspannungsschutz
Per USB Kabel (enthalten) mit Überladungs-, Tiefenentladungs- und Überspannungsschutz
Per USB Kabel (enthalten)
Betriebsdauer
Bis zu 8h im niedrigen Modus
Bis zu 12h niedrigster Lichtmodi
Bis zu 12h im niedrigen Modus
Bis zu 20 Stunden im niedrigen Leuchtmodi
Zubehör
1x Schnellladegerät 1x Holster 1x Schlüsselanhänger 1x Geschenkbox mit Bedienungsanleitung
1x Gürteltasche 1x USB Ladekabel 1x Schlüsselanhänger 1x Transportbox 1x Benutzerhandbuch
1x USB Ladekabel 1x Transportbox 1x Benutzerhandbuch
1x USB Ladekabel 1x Schlüsselband 1x Bedienungsanleitung
Vorteile
Extrem Hell, Schnelle Ladefunktion, Langlebiger Akku, Fokus- und 5 Modifunktion, Kompaktes Taschenformat, Robustes und wasserabweisendes Material, Beleuchtung auch bei -10 Grad Celsius, Zoomfunktion
Extra Powerbankfunktion für andere Geräte, mit Power Display LED-Ladeanzeige, Wasserabweisend IP67, Stoßfest aus 3 Meter Höhe, robuster Angriffskopf zum Glas brechen
Powerbankfunktion für andere Geräte, Display LED-Ladeanzeige, Wasserbeständig IP67, hält Fallhöhe aus 3 Meter stand, robuster Angriffskopf zum Glas brechen, effiziente Wärmeableitung
Einzigartiges Spiralmuster – angenehm im Handling, Konvexlinse – höherer Flutwinkel, Konstante Helligkeit, Memoryfunktion, Taschenclip, Wasserbeständig IP68
Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Bild
Goreit Lumitact LED Taschenlampe Extrem Hell, 6000 Lumen Aufladbar Taktische Taschenlampen, 5...
Name
Goreit Lumitact LED Taschenlampe Extrem Hell, 6000 Lumen Aufladbar Taktische Taschenlampen, 5…
Anbieter
Preis
Leistung / Spannung
3,7 Volt
Lichtstärke
6.000 Lumen
Lichtstrahl
bis zu ca. 180 m
Lichtmodi
Flutlicht & Rampenlicht 5 Leuchtmodi (Hoch, Mittel, Niedrig, Strobe, SOS)
Lichtflutung
Raumgröße von ca. 100 qm
Maße
14 x 3.5 x 3.5 cm
Gewicht
390 g
Material
Aluminium
Farbe
Schwarz
Anwendung
Outdooraktivitäten: Camping, Wandern, Angeln, Hilfsmittel Selbstverteidigung
Energieversorgung
Batteriebetrieben Li-Io 2600mAh Akku (sind enthalten)
Aufladung
Über ein Schnellladegerät
Betriebsdauer
Bis zu 8h im niedrigen Modus
Zubehör
1x Schnellladegerät 1x Holster 1x Schlüsselanhänger 1x Geschenkbox mit Bedienungsanleitung
Vorteile
Extrem Hell, Schnelle Ladefunktion, Langlebiger Akku, Fokus- und 5 Modifunktion, Kompaktes Taschenformat, Robustes und wasserabweisendes Material, Beleuchtung auch bei -10 Grad Celsius, Zoomfunktion
Hier kaufen
Unsere Empfehlung für Selbstverteidigung
Bild
Shadowhawk Taschenlampe Led 20000 Lumen, Extrem Hell Taschenlampe USB Aufladbar Taktische...
Name
Shadowhawk Taschenlampe Led 20000 Lumen, Extrem Hell Taschenlampe USB Aufladbar Taktische…
Anbieter
Preis
29,99 €
Leistung / Spannung
4,2 Volt
Lichtstärke
10.000 Lumen
Lichtstrahl
bis zu ca. 500 m
Lichtmodi
Flutlicht & Spotlicht, 5 Lichtmodi (Hoch, Mittel, Niedrig, Stroboskop, SOS)
Lichtflutung
Raumgröße von ca. 120qm
Maße
‎16 x 4 x 3 cm
Gewicht
500 g
Material
Aluminium
Farbe
Schwarz
Anwendung
Camping, Wandern, Angeln, Klettern, bei Stromausfall, zum Selbstschutz
Energieversorgung
Batteriebetrieben Li-Io 3 verschiedene Batterieoptionen: 1x 26650 (enthalten) 1x 18650 (NICHT enthalten) oder 3x AAA Batterie (enthalten)
Aufladung
Per USB Kabel (enthalten) mit Überladungs-, Tiefenentladungs- und Überspannungsschutz
Betriebsdauer
Bis zu 12h niedrigster Lichtmodi
Zubehör
1x Gürteltasche 1x USB Ladekabel 1x Schlüsselanhänger 1x Transportbox 1x Benutzerhandbuch
Vorteile
Extra Powerbankfunktion für andere Geräte, mit Power Display LED-Ladeanzeige, Wasserabweisend IP67, Stoßfest aus 3 Meter Höhe, robuster Angriffskopf zum Glas brechen
Hier kaufen
Bild
Shadowhawk Led Taschenlampe Extrem Hell, XHP160.2 50000 Lumen Taschenlampe Led Aufladbar USB...
Name
Shadowhawk Led Taschenlampe Extrem Hell, XHP160.2 50000 Lumen Taschenlampe Led Aufladbar USB…
Anbieter
Preis
43,99 €
Leistung / Spannung
3 Watt
Lichtstärke
20.000 Lumen
Lichtstrahl
bis zu ca. 800m
Lichtmodi
Flutlicht, Fernsicht & Rampenlicht, 5 Lichtmodi (Hoch, Mittel, Niedrig, Stroboskop / Blitz, SOS)
Lichtflutung
Raumgröße von ca. 180qm
Maße
19 x 3.5 x 6 cm
Gewicht
572 g
Material
Aluminium
Farbe
Schwarz
Anwendung
Camping, Wandern, Angeln, Klettern, bei Stromausfall, zur Selbstverteidigung
Energieversorgung
Batteriebetrieben Li-Io 3 verschiedene Batterieoptionen: 1x 26700 (enthalten) 1x 18650 (NICHT enthalten) oder 3x AAA Batterie (NICHT enthalten)
Aufladung
Per USB Kabel (enthalten) mit Überladungs-, Tiefenentladungs- und Überspannungsschutz
Betriebsdauer
Bis zu 12h im niedrigen Modus
Zubehör
1x USB Ladekabel 1x Transportbox 1x Benutzerhandbuch
Vorteile
Powerbankfunktion für andere Geräte, Display LED-Ladeanzeige, Wasserbeständig IP67, hält Fallhöhe aus 3 Meter stand, robuster Angriffskopf zum Glas brechen, effiziente Wärmeableitung
Hier kaufen
Bild
WUBEN C3 LED Taschenlampe Extrem Hell USB C Aufladbar 1200 Lumen IP68 Wasserdicht mit 6 Modi...
Name
WUBEN C3 LED Taschenlampe Extrem Hell USB C Aufladbar 1200 Lumen IP68 Wasserdicht mit 6 Modi…
Anbieter
Preis
32,99 €
Leistung / Spannung
Keine Angabe
Lichtstärke
1.200 Lumen
Lichtstrahl
Bis zu ca. 180m
Lichtmodi
Flutlicht, 6 Leuchtmodis (Hoch, Mittel, Niedrig, ECO, Strobe, SOS)
Lichtflutung
Keine Angabe
Maße
‎15.3 x 7.4 x 3.7 cm
Gewicht
123 g
Material
Aluminium
Farbe
Schwarz
Anwendung
Camping, Wandern, Angeln, Klettern, bei Stromausfall, Notfallhilsmittel
Energieversorgung
Batteriebetrieben Li-Io Akku 1x 18650 Akku (enthalten)
Aufladung
Per USB Kabel (enthalten)
Betriebsdauer
Bis zu 20 Stunden im niedrigen Leuchtmodi
Zubehör
1x USB Ladekabel 1x Schlüsselband 1x Bedienungsanleitung
Vorteile
Einzigartiges Spiralmuster – angenehm im Handling, Konvexlinse – höherer Flutwinkel, Konstante Helligkeit, Memoryfunktion, Taschenclip, Wasserbeständig IP68
Hier kaufen

Hochwertige Taktische Taschenlampen von OLight

OLIGHT ist einer der führenden Hersteller von Premium-Taschenlampen weltweit. Die deutsche Niederlassung in Nebringen (Gäufelden) bedient Kunden hauptsächlich in Deutschland, aber auch weiteren Ländern Europas. Olight ist eine sehr bekannte Marke im Bereich der Handbeleuchtung. Nachfolgend die taktischen Taschenlampen von Olight.

Was ist eine taktische Taschenlampe?

Taktische Taschenlampen kommen eigentlich aus dem Security- und Outdoor-Bereich und werden gerne auf Survival-Touren mitgenommen. Trotz des ähnlichen Aufbaus im Vergleich zu normalen Taschenlampen, zeichnen sich taktische Taschenlampen durch eine extreme Helligkeit aus und verfügen über eine Vielzahl von Zusatzfunktionen. Eine Handleuchte zur Selbstverteidigung arbeitet mit bis zu 6000 Lumen, eine normale Taschenlampe im Vergleich nur mit bis zu 1000 Lumen. Im Handel sind bereits taktische Taschenlampen mit 10000 Lumen oder sogar schon um die 20000 Lumen erhätlich.

Im Vergleich zu normalen Taschenlampen sind taktische Taschenlampen entsprechend ihres ursprünglichen Einsatzgebiets robuster gebaut. Beispielsweise lassen sich taktische LED Lampen als Nothammer problemlos zum Einschlagen von Scheiben nutzen. Naheliegend, dass sie schnell im Bereich der Selbstverteidigung ihren Einsatz fand.

Grundsätzlich besteht kein Gesetz, das eine LED Taschenlampe zum Selbstschutz nicht verbietet. Taktische Taschenlampen sind in der Regel frei verkäuflich und können von jedem Menschen erworben werden. Wer sich mittels eines Gegenstandes selbst verteidigt, sollte sich stets bewusst sein, dass der Angreifer einen auf Körperverletzung verklagen kann, wenn ihm ein körperlicher Schaden zugefügt wurde.

Da eine taktische Taschenlampe allerdings in der Regel zu keinem körperlichen Schaden führt (sofern diese nicht als Schlagwaffe eingesetzt wird). Das Blenden mit dem grellen Licht der Lampe kann für einen kurzen Moment zur Desorientierung des Angreifers führen. Dieser Überraschungsmoment kann zur Flucht genutzt werden. Somit sind die taktischen Lampen ein probates Mittel, um sich zu verteidigen.

Doch es gibt die ein oder andere taktische Taschenlampe, die über eine Zusatzfunktion verfügt, die nicht ohne Weiteres rechtlich unbedenklich benutzt werden darf. Einige LED Handleuchten verfügen beispielsweise über Metallzacken und sind als Waffe klassifiziert. Wird solch eine Handleuchte zur Selbstverteidigung genutzt, kann dies strafrechtliche Konsequenzen haben. Die LED Taschenlampen werden vom Bundeskontrollamt (BKA) geprüft und entsprechend als Waffe oder Gebrauchsgegenstand eingeordnet (Feststellungsbescheid einer geprüften Taschenlampe).

Wann einsetzen? Überfall?

Besteht eine sogenannte Gefahr auf Leib und Leben, ist es grundsätzlich erlaubt, sich selbst zu verteidigen. Eine Handlampe zum Selbstschutz ist ein geeignetes Mittel, da sie beim Angreifer nicht zwangsläufig einen bleibenden Schaden hinterlässt. Sie kann folglich bei Überfällen, Handgreiflichkeiten oder Angriffen benutzt werden. Nähert sich eine Person mit der offenkundigen Absicht, Schaden ausüben zu wollen, kann die LED Taschenlampe zum Eigenschutz bereits auf größere Distanz zur Abwehr und Sicherheit von Leib und Leben eingesetzt werden.

Tipps zum optimalen Einsatz

Generell ist Achtsamkeit eine der wichtigsten Eigenschaften, wenn es um Selbstverteidigung geht. So kann man im Vorfeld schwierige oder gefährliche Situationen vermeiden. Wenn man beispielsweise Nachts alleine unterwegs sein muss und sich unwohl fühlt, dann empfiehlt es sich den Gegenstand der Selbstverteidigung z.B. das Pfeffergel oder die taktische Taschenlampe direkt in die Hand zu nehmen. So muss es nicht mühsam aus der Tasche herausgesucht werden, sondern ist sofort einsatzbereit.

Soll eine taktische Taschenlampe zur Abwehr angewandt werden, gibt es zwei Möglichkeiten dies zu tun. Zum einen ist die Option gegeben, sich das helle Licht der LED Taschenlampe zunutze zu machen. Zum anderen könnte der robuste Aufbau auch als Schlagstock genutzt werden. Es gibt extra große taktische Taschenlampen, welche auch die Form eines Schlagstockes oder Baseballschlägers haben.

Wer sich für die sanftere Methode, sprich das Blenden des Angreifers, entscheidet, kann mit der Handleuchte zur Verteidigung direkt in die Augen leuchten. Der erhoffte Effekt ist beim Beleuchten von oben in die Augen am größten. Man sollte sich danach zügig entfernen, damit der Angreifer nicht die Gelegenheit bekommt, sich neu zu orientieren.

Empfehlenswert ist es, wenn bereits Übung im Umgang mit der taktischen Taschenlampe besteht. Der Stroboskop-Modus eignet sich zur Selbstverteidigung am ehesten und sollte bereits vorab eingestellt sein. Dadurch kann der gewünschte Blendeffekt schnell erzeugt werden. Wertvolle Sekunden zählen in einer Notsituation!

Die zweite Option, die LED Taschenlampe zum Selbstschutz als Schlagstock oder Kubotan zu verwenden, sollte erst bei tätlichen Angriffen genutzt werden. Dafür wird die taktische Taschenlampe mit der Faust umschlossen und kann so als Waffe eingesetzt werden.

Für wen eignen sich taktische Taschenlampen?

Eine LED Taschenlampe zum Selbstschutz ist vor allem für Frauen, die in den meisten Fällen ihren Angreifern körperlich unterlegen sind, sehr gut geeignet. Diese erlaubt es, sich bereits auf Distanz zu wehren und sich so die Gelegenheit zu geben, sich schnellstens aus der Gefahrenzone zu entfernen.

Ebenfalls eignet sich eine Stabtaschenlampe zum Selbstschutz für Frauen. Durch das hohe Gewicht und die Hebelwirkung der Lampe ist nur ein geringer Kraftaufwand von Nöten um sie zielgerichtet einsetzen zu können.

Alternativ ist eine LED Taschenlampe zum Selbstschutz für Menschen geeignet, die auf Nummer sicher gehen möchten und einem potentiellen Angreifer keinen dauerhaften Schaden zufügen möchten.

Die zweistufige Selbstverteidigung ist aber grundsätzlich für viele Menschen geeignet, die Nachts unterwegs sind. Zuerst kann der Angreifer geblendet werden und falls das nicht ausreicht auch mit zusätzlichen Schlägen kampfunfähig gemacht werden. Hier muss selbstverständlich ein gerechtfertigter Notstand vorliegen, damit die Selbstverteidigung später vor Gericht nicht als Angriff gewertet wird.

Eignet sich eine taktische LED Taschenlampe zur Selbstverteidigung?

Durch ihre extrem helle Leuchtkraft und die Option verschiedene Leucht-Modi einzustellen, eignen sich taktische LED Taschenlampen besonders für Menschen zum Eigenschutz, die sich auf keinen Körperkontakt mit ihrem Angreifer einlassen wollen. Die taktische LED Leuchte kann verschiedene Einsatzbereiche im Selbstschutz abdecken, als:

  • Blendmittel
  • Schlagstock
  • Orientierungshilfe beim Weglaufen
  • Notfallsignal um Hilfe zu rufen

Das plötzlich hell auftretende Licht blendet das Gegenüber, nimmt ihm kurz das Augenlicht und folglich auch die Orientierung. Wer auf eine LED Taschenlampe zur Verteidigung zurückgreift, muss diesen Moment der Desorientierung für sich nutzen und möglichst schnell das Weite suchen.

Beispiel einer taktischen Taschenlampe (klein und handlich)
Beispiel einer taktischen Taschenlampe (klein und handlich)

Wem es nicht gelingt, die Flucht zu ergreifen, kann zur Not die Handlampe auch als Handwaffe gebrauchen. Der robuste und zugleich massive und doch sehr handliche Aufbau macht sie zu einem praktikablen Schlaggegenstand. Bedacht werden sollte allerdings, dass es trotzdem einiges an Körperkraft bedarf, um die Handleuchte zur Selbstverteidigung einzusetzen.

In der Regel verfügen sie zwar über ein hohes Eigengewicht und können unangenehm weh tun, doch der Umgang als Schlagwaffe muss geübt sein. Besonders Frauen sollten sich daher eher auf die Funktion des hellen Lichts konzentrieren und die LED Taschenlampe nur in äußerster Not als Schlagstock gebrauchen. Das Handling gleicht einem Kubotan und kann entsprechend bei SV-Kursen oder mit Kampfkünsten wie Escrima geübt werden.

Verschiedene Lichtmodus

Es gibt verschiedene Lichtmodus, welche bei den taktischen LED Taschenlampen zum Einsatz kommen. Diese haben alle einen funktionalen Hintergrund und sind teilweise auf den Militär- oder Polizeieinsatz zurückzuführen. Der Lichtmodus verfügt bei den besseren Modellen über einen Memory-Modus. Hier kannst du zuvor ein Modus auswählen, welcher dann beim erneuten Einschalten erhalten bleibt. Somit kann man direkt die stärkste Helligkeitsstufe nutzen, um potentielle Angreifer zu blenden.

Taktische Taschenlampen Modelle verfügen meist über verschiedene Helligkeitsstufen und fallen unterschiedlich aus und werden hier beispielhaft dargestellt, um den entsprechenden Einsatz zu beschreiben:

Helligkeitsstufe 1 (schwach)

Dient eher dem “normalen” Gebrauch, wenn man im direkten Umfeld (z.B. innerhalb der Wohnung) etwas sucht oder die Tür aufschließen möchte. Wir dürfen nicht vergessen, dass es sich immer noch um eine gewöhnliche Handleuchte handelt. Diese kann als alltäglicher Gebrauchsgegenstand genutzt werden. Manchmal ist es auch gut, wenn die Lampe nicht zu hell leuchtet, damit man nicht auf sich aufmerksam macht und den eigenen Standort verrät.

Helligkeitsstufe 2 (mittel)

Hiermit kann man auch sehr gut nachts im Freien agieren und sich den Nach-Hause-Weg beleuchten.

Helligkeitsstufe 3 (stark)

Mit der stärksten Helligkeitsstufe ist es bereits möglich auf weite Entfernung (z. B. 100 Meter!) Dinge sichtbar zu machen. Selbstverständlich wird das Sichtverhältnis auch durch die Wetterlage beeinflusst. Beim plötzlichen Einschalten und direkt in die Augenleuchten kann es auch tagsüber einen Überraschungseffekt auslösen.

Stroboskop-Licht

Hierbei wirft die taktische Taschenlampe schnelle Lichtblitze aus (An-Aus-An-Aus…). Der Stroboskop-Lichtmodus diente ursprünglich dazu, um Bewegungen sichtbar zu machen. Im industriellen Bereich kann man damit die Drehzahl von rotierenden Maschinen ermitteln. Ist jedoch für die Selbstverteidigung gut geeignet, weil das menschliche Auge mit dem schnellen Hell-Dunkel-Wechsel nicht zurecht kommt.

Militär-Taschenlampen

Im Militär-Bereich werden taktische Taschenlampen ständig eingesetzt. Das ist nicht verwunderlich, denn sie stellen häufig die einzig verfügbare Lichtquelle dar. Doch der sensible Einsatz im Militär bringt einige spezielle Anforderungen mit. Die taktische Taschenlampe darf nicht zu hell leuchten, weil man sie ansonsten aus der Luft sieht.

Neben einem weißen LED-Licht haben viele taktische LED Taschenlampen im Militär-Einsatz noch andere Lichtfarben in Verwendung. Der Vorteil einiger anderer Farben ist, dass potentielle Gegner diese mit Nachtsichtgeräten nicht sehen.

Auch die Gefahr andere Truppenmitglieder zu blenden und sich damit gegenseitig zu behindern, wird durch eine relativ geringe Lumenanzahl vermindert. Die etwas geringere Leistungsstärke sorgt außerdem dafür, dass die LED Taschenlampen relativ leicht sind und problemlos im Gepäck transportiert werden können. Das Gewicht spielt für Soldaten eine wichtige Rolle, da Waffen und Ausrüstung bereits viel Platz einnehmen.

Taktische Taschenlampe der Polizei

In den USA hat es sich in einigen Bundesstaaten bereits durchgesetzt, dass die Polizei über taktische LED Taschenlampen zu Selbstverteidigungszwecken verfügt. In Deutschland werden taktische Taschenlampen von der Polizei in der Regel als normale LED Taschenlampen gebraucht, beispielsweise um bei einer Verkehrskontrolle Papiere zu lesen oder aber um in der Dunkelheit Personen oder Gegenstände zu suchen.

Besonders private Sicherheitsdienste greifen gerne auf taktische LED Taschenlampen zurück, da sie nicht berechtigt sind, Waffen mit sich zu führen. Eine taktische Taschenlampe kann ihnen daher zur Verteidigung dienen.

Taktische Taschenlampen gehören zum Standard-Inventar bei der Polizei

Stroboskop Taschenlampe zur Abwehr

Besonders beliebt als taktische Taschenlampen zur Selbstverteidigung sind Stroboskop Lampen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass das Licht nicht nur gleißend hell ist und damit den Angreifer massiv blendet, sondern zusätzlich flackert es enorm und ändert die Blinkfrequenz. Eine Stroboskop Handleuchte macht es sich zunutze, dass das menschliche Auge in der Lage ist, sich mit der Zeit gleichbleibenden Lichtverhältnissen, Dunkelheit oder helles Licht, anzupassen. Wechselt der Lichteinfall allerdings sehr schnell und unregelmäßig, dann führt das dazu, dass das Auge überfordert ist.

Eine anhaltende Desorientiertheit ist die Folge, diese kann mehrere Minuten andauern. Folglich eignet sich diese taktische Taschenlampe zur Abwehr sehr gut, da sie es ermöglicht, sich schnell zu entfernen und das Risiko minimiert, dass der Angreifer schnell folgen kann.

Weitere Zusatzfunktionen z.B. Metalldruckspitzen

Neben der Stroboskop-Funktion, gibt es LED Taschenlampen, deren Ende zackig geformt ist und sich auf diese Weise ideal zum Selbstschutz eignet. Sowohl der Stroboskop-Effekt als auch die Metalldruckspitzen sind rechtlich gesehen völlig legal. Da der Einsatzbereich nicht zum Schlagen gegen Menschen ausgelegt ist, sondern eher als Funktion des Nothammers dient. Dennoch muss man den gerechtfertigten Einsatz ggf. vor Gericht selbst verantworten.

Da sich die Handlampe zur Selbstverteidigung durchzusetzen beginnt, gibt es immer häufiger taktische Taschenlampen, die über eine Sirene verfügen. Diese taktischen LED Taschenlampen sind ebenfalls völlig legal.

Taktische Taschenlampen versehen mit Elektroschock-Funktion hingegen sind eine Waffe und darf nicht legal mitgeführt werden!

Verschiedene Modelle von taktischen Taschenlampen
Verschiedene Modelle von taktischen Taschenlampen

Zu den Top 5: Taktische Taschenlampen ↓

Wieviel Lumen zur Selbstverteidigung benötigt eine taktische Taschenlampe?

Lumen ist ein Wert, der ausdrücken soll, wie groß die Lichtstärke ist. Je höher die Zahl der Lumen ist, desto weiter ist der Lichtstrahl nach vorne und desto höher die Lichtflutung in deiner nähren Umgebung. Damit taktische Taschenlampen zur Selbstverteidigung geeignet sind, sollten sie mindestens 500 Lumen mitbringen. Mit dieser Lichtstärke kann eine taktische Taschenlampe auch problemlos bei Tageslicht als Maßnahme zur Abwehr eingesetzt werden. Jedoch ist es gerade förderlich, wenn du nachts unterwegs bist, eine Lichtstärke von mindestens 1000 Lumen oder höher zu haben. Da mehr Lumen einen weiteren Lichtstrahl und höhere Lichtflutung bedeutet. Dadurch hast du den Angreifer früher in Sichtweite und kannst dich schneller zurückziehen oder dich besser verteidigen.

Gesetzeslage im deutschsprachigem Raum

Damit es gerechtfertigt ist, dass eine Handlampe zur Selbstverteidigung zum Einsatz kommt, muss nach §34 StGB ein sogenannter “Rechtfertigender Notstand” vorliegen. Wenn Gefahr für Leib, Leben, Freiheit, Ehre oder einem anderem Rechtsgut von einem selbst, aber auch von anderen vorliegt, ist es erlaubt, sich selbst zu wehren.

Deutlich erwähnt ist in diesem Paragraphen allerdings auch, dass ein angemessenes Mittel zum Einsatz kommen sollte. Wer sich beispielsweise bedroht fühlt, allerdings dieser Tatbestand objektiv nicht gegeben ist, weil körperliche Distanz eingehalten wird, der darf nicht ungerechtfertigterweise eine Handleuchte zur Verteidigung benutzen.

Es ist in kritischen Situationen immer schwierig einzuschätzen, inwiefern eine wirklich bedrohliche Lage vorliegt. Wer folglich aktiv Selbstverteidigung einsetzt, sollte dabei im Hinterkopf haben, dass das Gegenüber in der Position ist, eine Klage vorzubringen. Zumindest dann, wenn der Notstand in keinerlei Verhältnis zur Art der Verteidigung steht.

Die wichtigsten Kaufkriterien für eine taktische Taschenlampe

Es gibt ein paar wichtige Punkte, auf die es bei taktischen Taschenlampen ankommt. Auf Folgendes sollte man beim Kauf achten:

Lumen

Empfehlenswert sind taktischen LED Taschenlampen mit mindestens 1000 Lumen. Eine Taschenlampe zur Selbstverteidigung ist allerdings auch bereits mit weitaus weniger Lumen (z.B. 500 Lumen) äußerst effektiv. Hat eine LED Taschenlampe jedoch mehr Lumen, reicht ihr Lichtstrahl weiter in die Ferne und die Lichtflutung nach vorne ist weitaus höher, als bei einer LED Taschenlampe mit 500 Lumen. Beispielsweise ist der Lichtstrahl bei 6.000 Lumen ca. 180 Meter weit und hat eine Lichtflutung von einer Raumgröße von ca. 100qm. Demgegenüber hat eine LED Taschenlampe die 10.000 Lumen besitzt, eine Licht Ausstrahlung von ca. 500m und flutet eine Raumgröße von ca. 120qm mit Licht. Dadurch hast du auch bei Dunkelheit den Vorteil, einen Angreifer, schneller aus weiter Entfernung zu sehen.

Größe & Handling

Die Größe ist bei einer Handlampe zum Selbstschutz immer Geschmackssache. Im besten Fall passt sie bequem in jede Handtasche oder an den Schlüsselbund. Taktische Taschenlampen sollten auf jeden Fall klein und handlich sein. Sie sollte unauffällig sein. Entscheidend für das Gewicht ist letztendlich auch die Größe. Die Lampe sollte einfach und gut in der Hand liegen und problemlos umschlossen werden können.

Batterie / Entladung

Die meisten taktischen Taschenlampen verfügen über einen Akku, der entweder mittels USB oder mitgeliefertem Ladegerät wieder aufgeladen werden kann. Die Dauer mit einer Batterieladung variiert, beträgt im Schnitt je nach Akkuleistung aber über 100 Stunden bei normaler Nutzung. Nutzt du beispielsweise sehr häufig die Stroboskop-Funktion, dann ist die Dauer der Akkuleistung entsprechend niedriger.

Strobo

Soll die Handleuchte zur Abwehr dienen, ist die Stroboskop-Funktion sehr sinnvoll. Im Alltagsgebrauch als normale taktische Taschenlampe ist diese Funktion allerdings nicht zwingend erforderlich.

Handling

Das Handling bei Taschenlampen zur Selbstverteidigung ist äußerst wichtig, schließlich soll sie schnell und einfach zu bedienen sein, um in Gefahrensituationen eine Hilfe darstellen zu können. Letztendlich ist das Handling allerdings Übungssache und entwickelt sich mit der Routine im Umgang mit der Handleuchte.

Die meisten Lampen haben eine geriffelte Oberfläche. Mit dieser Struktur liegen sie gut in der Hand liegen und können grifffest umschlossen werden. Die rutschfesten Eigenschaften sind auch bei Regenwetter oder Nässe von Vorteil.

Schaltmodi

Die Schaltmodi sind sehr individuell gehalten. Achte darauf, dass du bequem zwischen den verschiedenen Modi hin und her schalten kannst. Ebenso solltest du die Schalter leicht erreichen.

Wasserdicht

Taktische Taschenlampen sind in fast allen Fällen wasserdicht. Da sie aus dem Outdoor-Bereich kommen und entsprechend robust sind, verfügen sie über einen Spritzschutz und sind wasserdicht (IP 4). Die meisten Lampen sind sogar für den Gebrauch unter Wasser geeignet, diese verfügen dann über ein IP 7.

Weitere Features

Einige Lampen verfügen mittlerweile über die Funktion das SOS-Signal zu senden. Oder aber über eine Memory-Funktion, die sich merkt, welcher Modus zuletzt verwendet wurde du beim Anschalten diesen entsprechend wieder einschaltet.

Fazit: Taktische Taschenlampe kaufen

Taktische Taschenlampen können ein wirksames Mittel zur Selbstverteidigung sein. Lege beim Kauf darauf Wert, dass der Artikel gut in der Hand liegt und sich leicht und einfach bedienen lässt. Dann vermittelt sie insbesondere bei Frauen ein sicheres Gefühl. Die Taschenlampe zur Abwehr schadet dem Angreifer nicht und kann bereits auf größere Entfernung eingesetzt werden und so für einen wertvollen zeitlichen Vorsprung sorgen.

Auf Amazon gibt es eine Reihe von Bestseller Artikel, die preislich zwischen 20 EUR und 100 EUR liegen. Diese Artikel unterscheiden sich vor allem hinsichtlich der Lumen-Anzahl, der Batteriedauer und der Weite des Strahlens. Welche taktische Taschenlampe sich für welchen Gebrauch eignet, entscheidet man individuell nach eigenen Bedürfnissen.

Die Investition in ein hochwertiges Gerät allerdings lohnt sich, da dieses durch Langlebigkeit und Strahlungsstärke zu überzeugen wissen wird. Der Vorteil beim Kauf über Amazon liegt dabei auf der Hand: die zahlreichen Kundenrezensionen geben einen sehr guten Überblick darüber, welche taktische Taschenlampe den Langzeit-Test bereits bestanden und sich im Handling positiv ausgezeichnet hat.