• Startseite
  • Bücher
Kyudo Bücher Symbolbild: Frau schießt mit japanischem Langbogen
Bücher, Kyudo

Kyudo Bücher – Über die Essenz des japanischen Bogenschießens

, aktualisiert am

Kyudo – japanisches Bogenschießen in seiner reinsten Form. Entdecke die Geheimnisse, Techniken und die spirituelle Tiefe dieser faszinierenden Kunst mit unseren sorgfältig ausgewählten Büchern.

Japanisches Bogenschießen, auch Kyudo genannt, ist mehr als nur eine Kampfkunst – es ist eine spirituelle Reise. Für Kampfkunst-Enthusiasten bieten verschiedene Kyudo Bücher Einblicke in diese Kunstform. Hier sind sechs herausragende Werke, die einen Vergleich wert sind.

Kyudo Bücher zusammengefasst

Kyudo: Die Kunst des japanischen Bogenschiessens
Kyudo: The Essence and Practice of Japanese Archery
Kyudo: The Way of the Bow
Zen in der Kunst des Bogenschießens
Die Macht des Bogens: Japanische Bogenschützen im Spiegel alter Holzschnitte
Intuitives Bogenschießen: Übungen für Technik und Geist
Kyudo: Die Kunst des japanischen Bogenschiessens
Kyudo: The Essence and Practice of Japanese Archery
Kyudo: The Way of the Bow
Zen in der Kunst des Bogenschießens
Die Macht des Bogens: Japanische Bogenschützen im Spiegel alter Holzschnitte
Intuitives Bogenschießen: Übungen für Technik und Geist
18,80 €
39,08 €
24,38 €
16,00 €
59,80 €
18,00 €
Sprache
deutsch
englisch
englisch
deutsch
deutsch
deutsch
Geeignet für
Einsteiger
Fortgeschrittene
Einsteiger und Fortgeschrittene
Philosophie-Interessierte
Fortgeschrittene
Einsteiger und Fortgeschrittene
Seitenanzahl
223 Seiten
160 Seiten
272 Seiten
96 Seiten
264 Seiten
144 Seiten
Format
Taschenbuch
Gebundenes Buch
Taschenbuch
Gebundenes Buch
Gebundenes Buch
Gebundenes Buch
Erscheinungsjahr
2014
2013
2002
2010
2014
2019
Meinung
Eine umfassende Einführung in die Kunst des Kyudo. Mit einem Vorwort von G. Inagaki vermittelt es nicht nur die Techniken, sondern auch die philosophischen Aspekte dieser alten Kampfkunst.
Hideharu Onuma und Dan Deprospero bieten in diesem englischsprachigen Werk eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit der Essenz und Praxis des japanischen Bogenschießens. Illustriert und detailliert, richtet es sich an Leser, die tiefer in die Techniken eintauchen möchten.
Ein weiteres Werk von Feliks Hoff, dieses Buch ist eine illustrierte englische Ausgabe, die sich auf die Essenz des Kyudo konzentriert. Es bietet eine Balance zwischen Technik und Spiritualität und eignet sich für Anfänger sowie Fortgeschrittene.
Eugen Herrigel beschreibt in diesem Klassiker seine eigene Erfahrung mit dem Kyudo und verwebt sie mit Zen-Philosophie. Diese Buch geht über die reinen Techniken hinaus und erforscht die tieferen spirituellen Dimensionen des Bogenschießens.
Dieses Werk bietet einen einzigartigen Blick auf das Kyudo durch die Darstellung alter Holzschnitte. Es beleuchtet die kulturelle Bedeutung des Bogenschießens in Japan auf eine visuell ansprechende Weise.
Lars Christensen präsentiert in diesem Buch eine moderne Perspektive auf das Bogenschießen. Mit dem Fokus auf Intuition verbindet es Technik und Geist, und bietet somit eine zeitgemäße Herangehensweise an diese traditionelle Kunst.
Kyudo: Die Kunst des japanischen Bogenschiessens
Kyudo: Die Kunst des japanischen Bogenschiessens
18,80 €
Sprache
deutsch
Geeignet für
Einsteiger
Seitenanzahl
223 Seiten
Format
Taschenbuch
Erscheinungsjahr
2014
Meinung
Eine umfassende Einführung in die Kunst des Kyudo. Mit einem Vorwort von G. Inagaki vermittelt es nicht nur die Techniken, sondern auch die philosophischen Aspekte dieser alten Kampfkunst.
Mehr erfahren
Kyudo: The Essence and Practice of Japanese Archery
Kyudo: The Essence and Practice of Japanese Archery
39,08 €
Sprache
englisch
Geeignet für
Fortgeschrittene
Seitenanzahl
160 Seiten
Format
Gebundenes Buch
Erscheinungsjahr
2013
Meinung
Hideharu Onuma und Dan Deprospero bieten in diesem englischsprachigen Werk eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit der Essenz und Praxis des japanischen Bogenschießens. Illustriert und detailliert, richtet es sich an Leser, die tiefer in die Techniken eintauchen möchten.
Mehr erfahren
Kyudo: The Way of the Bow
Kyudo: The Way of the Bow
24,38 €
Sprache
englisch
Geeignet für
Einsteiger und Fortgeschrittene
Seitenanzahl
272 Seiten
Format
Taschenbuch
Erscheinungsjahr
2002
Meinung
Ein weiteres Werk von Feliks Hoff, dieses Buch ist eine illustrierte englische Ausgabe, die sich auf die Essenz des Kyudo konzentriert. Es bietet eine Balance zwischen Technik und Spiritualität und eignet sich für Anfänger sowie Fortgeschrittene.
Mehr erfahren
Zen in der Kunst des Bogenschießens
Zen in der Kunst des Bogenschießens
16,00 €
Sprache
deutsch
Geeignet für
Philosophie-Interessierte
Seitenanzahl
96 Seiten
Format
Gebundenes Buch
Erscheinungsjahr
2010
Meinung
Eugen Herrigel beschreibt in diesem Klassiker seine eigene Erfahrung mit dem Kyudo und verwebt sie mit Zen-Philosophie. Diese Buch geht über die reinen Techniken hinaus und erforscht die tieferen spirituellen Dimensionen des Bogenschießens.
Mehr erfahren
Die Macht des Bogens: Japanische Bogenschützen im Spiegel alter Holzschnitte
Die Macht des Bogens: Japanische Bogenschützen im Spiegel alter Holzschnitte
59,80 €
Sprache
deutsch
Geeignet für
Fortgeschrittene
Seitenanzahl
264 Seiten
Format
Gebundenes Buch
Erscheinungsjahr
2014
Meinung
Dieses Werk bietet einen einzigartigen Blick auf das Kyudo durch die Darstellung alter Holzschnitte. Es beleuchtet die kulturelle Bedeutung des Bogenschießens in Japan auf eine visuell ansprechende Weise.
Mehr erfahren
Intuitives Bogenschießen: Übungen für Technik und Geist
Intuitives Bogenschießen: Übungen für Technik und Geist
18,00 €
Sprache
deutsch
Geeignet für
Einsteiger und Fortgeschrittene
Seitenanzahl
144 Seiten
Format
Gebundenes Buch
Erscheinungsjahr
2019
Meinung
Lars Christensen präsentiert in diesem Buch eine moderne Perspektive auf das Bogenschießen. Mit dem Fokus auf Intuition verbindet es Technik und Geist, und bietet somit eine zeitgemäße Herangehensweise an diese traditionelle Kunst.
Mehr erfahren

Kyudo: Die Kunst des japanischen Bogenschiessens

Der Autor Feliks Hoff vermittelt nicht nur die Techniken, sondern auch die philosophischen und historischen Dimensionen dieser traditionellen Kunst.

Das Buch bietet klare Anleitungen zu den Bewegungen und Haltungen des Kyudo, während G. Inagakis Vorwort die kulturellen Hintergründe und die Verbindung zum Zen-Buddhismus vertieft. Die Übersetzung überträgt die subtilen Nuancen der japanischen Sprache meisterhaft ins Deutsche.

Besonders beeindruckend ist die Art und Weise, wie Hoff die Verbindung zwischen Kyudo und den philosophischen Wurzeln des Zen-Buddhismus herausarbeitet. Er vermittelt nicht nur die physische Technik, sondern betont auch die Bedeutung der inneren Ruhe und Konzentration, die während des gesamten Prozesses erforderlich sind. Der Leser erhält somit nicht nur eine Anleitung zum Bogenschießen, sondern auch einen Einblick in eine Lebensphilosophie.

“Kyudo” ist nicht nur ein technischer Leitfaden, sondern auch eine inspirierende Lektüre für alle, die sich für die Verbindung von Körper, Geist und Seele interessieren. Hoff’s tiefgründige Einsichten machen dieses Buch zu einer empfehlenswerten Quelle für die Reise der Selbsterfahrung durch die Kunst des Kyudo.

Kyudo: The Essence and Practice of Japanese Archery

Dieses Buch bietet einen fesselnden Einblick in die Welt des japanischen Bogenschießens. Die Autoren, Hideharu Onuma und Dan Deprospero, präsentieren nicht nur eine Anleitung zu den Techniken, sondern enthüllen auch die tiefere Essenz dieser alten Kunst.

Die gebundene Ausgabe, illustriert und veröffentlicht im März 2013, präsentiert sich als umfassendes Werk, das nicht nur die physischen Aspekte des Kyudo beleuchtet, sondern auch die spirituellen und philosophischen Dimensionen betont. Die Autoren bringen ihre persönlichen Erfahrungen und Leidenschaft für diese Kunst ein, was dem Buch eine authentische Note verleiht.

Die Illustrationen ergänzen die präzisen Erklärungen, wodurch der Leser ein klares Verständnis für die Bewegungen und Haltungen im Kyudo bekommt. Onuma und Deprospero schaffen es, die Tiefe der Meditation und Achtsamkeit, die das Bogenschießen begleitet, eindrucksvoll zu vermitteln.

Insgesamt ist “Kyudo: The Essence and Practice of Japanese Archery” eine inspirierende Lektüre für sowohl Anfänger als auch erfahrene Kyudo-Praktizierende. Die Kombination aus sachkundigen Anleitungen, persönlichen Einblicken und ansprechenden Illustrationen macht dieses Buch zu einer wertvollen Ressource für alle, die die wahre Essenz des Kyudo erkunden möchten.

Kyudo: The Way of the Bow

Dieses weitere Werk von Feliks Hoff präsentiert ebenfalls eine meisterhafte Einführung in die Kunst des japanischen Bogenschießens. Die illustrierte Taschenbuchausgabe, veröffentlicht im Mai 2002, bietet nicht nur eine Anleitung zu den technischen Aspekten des Kyudo, sondern auch eine tiefgehende Exploration seiner philosophischen und spirituellen Dimensionen.

Hoff, selbst ein erfahrener Kyudo-Praktizierender, vermittelt die Essenz dieser uralten Kunst auf eine Weise, die sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene anspricht. Die klaren Erklärungen werden durch Illustrationen unterstützt, die die komplexen Bewegungen und Haltungen des Kyudo veranschaulichen.

Das Buch zeichnet sich nicht nur durch technische Präzision aus, sondern auch durch Hoff’s Fähigkeit, die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele im Kyudo zu betonen. Die Leser erhalten nicht nur einen Leitfaden für das Bogenschießen, sondern auch eine Einladung, die tieferen Schichten der Meditation und Achtsamkeit zu erforschen, die diese Kunst begleiten.

“Kyudo: The Way of the Bow” ist somit nicht nur ein Lehrbuch, sondern auch eine inspirierende Lektüre für alle, die sich für die spirituelle Dimension des Bogenschießens interessieren.

Zen in der Kunst des Bogenschießens

Eugen Herrigels “Zen in der Kunst des Bogenschießens”, in der gebundenen Ausgabe vom 1. Juli 2010, ist ein zeitloses Meisterwerk, das die Leser auf eine faszinierende Reise durch die Verbindung von Zen und Bogenschießen mitnimmt.

Herrigel taucht tief in die Essenz des Zen ein und erforscht, wie diese spirituelle Praxis durch die Kunst des Bogenschießens verkörpert wird. Das Buch vermittelt nicht nur die Technik des Bogenschießens, sondern auch die philosophischen Grundlagen des Zen, wie etwa Achtsamkeit, Konzentration und die Einheit von Körper und Geist.

Herrigels Erzählstil ist einfühlsam und tiefgründig, und seine Reflexionen über die Natur des Seins und des Handelns berühren den Leser auf einer tiefen Ebene. Das Buch beschreibt seine Erfahrungen beim Erlernen der japanischen Kampfkunst Kyūdō oder Bogenschießen, während er während des Zweiten Weltkriegs bei zwei japanischen Meistern den Zen-Buddhismus studierte. Das Buch wurde 1953 erstmals in englischer Sprache veröffentlicht und ist seitdem in zahlreiche Sprachen übersetzt worden.

Es ist ein Bericht über Herrigels Ausbildung bei seinem Zen-Meister Takeuchi Seihō (1889-1964) und beschreibt die Schwierigkeiten, auf die er sowohl beim Erlernen des Schießens mit einem traditionellen japanischen Bogen als auch beim Verständnis des Zen stieß.

Herrigels Werk gilt als eines der bahnbrechenden Bücher über den Zen-Buddhismus, das von einem westlichen Autor verfasst wurde, und es hatte einen enormen Einfluss auf viele spätere Werke über östliche Philosophie und Religion. Das Werk enthält auch viel über die japanische Mentalität und bringt das Verständnis des Zens unserer westlichen Welt näher.

“Zen in der Kunst des Bogenschießens” gehört daher nicht nur in das Regal der Kyudo Bücher, sondern ist ein Wegweiser für alle, die nach tieferer Bedeutung und Erfüllung in ihrem Leben suchen. Herrigels Einsichten sind zeitlos und inspirierend, und sein Buch bleibt ein unverzichtbarer Klassiker für alle, die sich für die Verbindung von Zen und Kunst interessieren.

Die Macht des Bogens: Japanische Bogenschützen im Spiegel alter Holzschnitte

Johannes Haubners “Die Macht des Bogens: Japanische Bogenschützen im Spiegel alter Holzschnitte” entführt die Leser in die fesselnde Welt der japanischen Bogenschützen durch die Linse alter Holzschnitte. Die gebundene Ausgabe, veröffentlicht am 28. November 2014, präsentiert nicht nur kunstvoll gestaltete Abbildungen, sondern öffnet auch ein Fenster zu den tiefen kulturellen und historischen Wurzeln des Bogenschießens in Japan.

Haubner nimmt die Leser mit auf eine visuelle Reise durch die Jahrhunderte und veranschaulicht die Entwicklung und Bedeutung des Bogenschießens in der japanischen Kultur. Die sorgfältig ausgewählten Holzschnitte bieten nicht nur ästhetischen Genuss, sondern dienen auch als lebendige historische Dokumente, die Einblicke in die Techniken und Rituale der japanischen Bogenschützen gewähren.

Die begleitenden Erklärungen von Haubner verleihen den Holzschnitten Kontext und Tiefe, wodurch die Leser nicht nur visuell, sondern auch intellektuell eingebunden werden. Das Buch dient somit nicht nur als visuelles Fest für Kunstliebhaber, sondern auch als wertvolle Informationsquelle für diejenigen, die das japanische Bogenschießen und seine kulturelle Bedeutung verstehen möchten.

“Die Macht des Bogens” ist eine einzigartige Zusammenstellung, die sowohl Experten als auch Neulinge gleichermaßen anspricht. Haubners Werk eröffnet einen faszinierenden Blick auf die Macht und Schönheit des Bogenschießens, wie sie durch die meisterhaft gestalteten Holzschnitte der Vergangenheit zum Ausdruck kommen.

Intuitives Bogenschießen: Übungen für Technik und Geist

Lars Christensens “Intuitives Bogenschießen: Übungen für Technik und Geist” bietet einen erfrischenden Ansatz für Bogensport-Enthusiasten, die nicht nur ihre technischen Fähigkeiten, sondern auch ihre geistige Ausgeglichenheit verbessern möchten. Die gebundene Ausgabe, veröffentlicht am 4. September 2019, führt den Leser durch eine inspirierende Reise, die die Symbiose von Technik und Geist im Bogenschießen erforscht.

Christensen präsentiert klare und gut strukturierte Übungen, die nicht nur die physische Technik des intuitiven Bogenschießens vertiefen, sondern auch den Fokus auf die mentale Seite des Sports legen. Die Anleitungen sind praxisorientiert und leicht verständlich, was das Buch besonders für Anfänger zugänglich macht.

Der Autor betont die Bedeutung der Intuition beim Bogenschießen und erklärt, wie Technik und Geist in Einklang gebracht werden können, um ein ganzheitliches Bogenschießerlebnis zu schaffen. Diese Verbindung von Körper und Geist spiegelt sich nicht nur in den Übungen wider, sondern durchzieht das gesamte Buch, was es zu einer bereichernden Lektüre macht.

“Intuitives Bogenschießen” von Lars Christensen ist daher nicht nur ein Leitfaden für die Verbesserung der Bogentechnik, sondern auch eine Einladung zur Entfaltung des inneren Potenzials durch die Kunst des intuitiven Bogenschießens. Für alle, die nach einer ganzheitlichen Annäherung an den Bogensport suchen, bietet dieses Buch eine inspirierende und praxisnahe Anleitung.

Fazit über Kyudo Bücher

Jedes dieser Kyudo Bücher trägt auf seine Weise zur Verständnis und Vertiefung der Kunst des japanischen Bogenschießens bei. Während einige sich auf die Techniken fokussieren, erkunden andere die spirituelle Dimension und historische Bedeutung. Die Wahl hängt von persönlichen Vorlieben ab – sei es die tiefe philosophische Reise, eine praktische Anleitung oder eine visuelle Darstellung durch alte Holzschnitte. Unabhängig von der Wahl versprechen alle Bücher eine inspirierende Reise durch die faszinierende Welt des Kyudo.

Die Welt des Kyudo offenbart sich durch eine Vielzahl von Büchern, von denen jedes eine einzigartige Perspektive auf die Kunst des japanischen Bogenschießens bietet.

Die Kyudo Bücher im Überblick

Die Kunst des japanischen BogenschießensBetont Techniken und die philosophischen Aspekte.
Kyudo: The Essence and Practice of Japanese ArcheryLiefert eine detaillierte Auseinandersetzung mit den Praktiken.
Kyudo: The Way of the BowFindet eine ausgewogene Verbindung zwischen Technik und Spiritualität.
Zen in der Kunst des BogenschießensVertieft sich in die spirituellen Dimensionen.
Die Macht des BogensBeleuchtet die kulturelle Bedeutung anhand alter Holzschnitte.
Intuitives BogenschießenFührt mit moderner Perspektive und Fokus auf Intuition eine zeitgemäße Herangehensweise ein.