Startseite Bücher Selbstverteidigungsbücher für Frauen Wille trifft Weg! – Ergänzendes Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse
Wille trifft Weg!: Theorie - Workbook zum Kurs BEST Basic Frauenselbstverteidigung
10,95 €
bei Amazon

Wille trifft Weg! – Ergänzendes Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse

, aktualisiert am

Das Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse: “Wille trifft Weg!”, wirbt mit dem Slogan: “Sicherheit ist erlernbar!”. Zurecht, denn das Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse ist verständlich aufbereitet und strukturiert. Dadurch kann man das praktisch erlernte und theoretische Wissen eines Selbstverteidigungskurse ergänzen. Die Autoren Stephanie Lade und Volker Martin haben ein Kursbuch herausgebracht, welche an die Teilnehmerinnen von Frauenselbstverteidigungskursen gerichtet…

Themengebiet:
Selbstverteidigung
Selbstverteidigung für Frauen
Format:
Taschenbuch
Autor(en):
Stephanie Lade (Autor),‎ Volker Martin (Autor)
Erscheinungsjahr:
2. Januar 2018
Seitenzahl der Printausgabe:
70
Sprache:
deutsch

Das Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse: “Wille trifft Weg!”, wirbt mit dem Slogan: “Sicherheit ist erlernbar!”. Zurecht, denn das Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse ist verständlich aufbereitet und strukturiert. Dadurch kann man das praktisch erlernte und theoretische Wissen eines Selbstverteidigungskurse ergänzen.

Die Autoren Stephanie Lade und Volker Martin haben ein Kursbuch herausgebracht, welche an die Teilnehmerinnen von Frauenselbstverteidigungskursen gerichtet ist. Im Selbstverteidigungskurs selbst, erlernt man viel theoretisches und praktisches Wissen innerhalb kurzer Zeit. Das Kursbuch hilft, das gelernte Wissen festzuhalten und zu vertiefen. So kann man auch nach längerer Zeit wieder auf die gelernten Erkenntnisse zurückgreifen.

Insbesondere richtet sich das Arbeitsbuch an die vielen Teilnehmerinnen von B*E*S*T-Basic Kursen im Saarland. Denn der Aufbau und die zugehörigen Unterrichtsmodule des Buches, orientieren sich stark an den Abläufen der B*E*S*T-Kurse und wurden aufeinander abgestimmt.

Was ist B*E*S*T?

B*E*S*T steht für Berufsbezogene Einsatz- und Selbstschutz-Trainings. Ein spezielles Ausbildungssystem, welches für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in konfliktbehafteten Berufen entwickelt wurde. Zu solchen Berufen gehören beispielsweise der Öffentliche Nahverkehr, Pflegedienste, Schule, Rettungsdienst, Polizei, Feuerwehr, Sozialamt etc. Die Trainings vermitteln den Umgang mit aggressiven oder gewaltbereiten Personen, sowie die frühzeitige Erkennung von potenziellen Konfliktsituationen, der erfolgreichen Konfliktvermeidung oder entsprechender Konfliktbeseitigung.

Spezielles Buch für die Teilnehmerinnen von Selbstverteidigungskursen

Es gibt unterschiedliche Ausprägungen von Gewalt hinsichtlich der Geschlechter. Frauen und Männer begegnen verschiedenen Formen von Gewalt. Deswegen wurde dieses Kursbuch für Frauenselbstverteidigung ins Leben gerufen. Somit kann man für die jeweilige Zielgruppe konkrete und fokussierte Hilfestellung bieten und speziell auf die Bedürfnisse der Frauenselbstverteidigung eingehen.

Die Autoren selbst, sowie die Fachtrainer der B*E*S*T-Kurse, können auf einen langjährigen Erfahrungsschatz zurückgreifen, weil sie selbst in konfliktbehafteten Berufen tätig sind. Die Inhalte des Kursbuches wurden in Zusammenarbeit mit Selbstverteidigungsexperten, Ärzten, Verhaltenstrainern und Juristen entwickelt und werden ständig aktualisiert.

Insofern kann man als Leser sicher sein, dass das überlieferte Wissen fundiert ist und entsprechend aufbereitet wurde. Das Kursbuch selbst ist sehr lesefreundlich und persönlich aufbereitet. Die Inhalte sind verständlich geschrieben und wichtige Informationen werden mit lockeren Illustrationen hervorgehoben. Die Leser/innen werden von Anfang an geduzt, was die Philosophie des Buches widerspiegelt. Denn es geht um die eigene Persönlichkeit und wie immens wichtig es ist, diese zu schützen. Wie anfangs erwähnt: “Die eigene Sicherheit ist erlernbar”.

Welcher Inhalt liefert das Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse?

Der Inhalt des Buches wurde sehr gut und übersichtlich strukturiert. Das hilft beim Bearbeiten und Nachlesen einzelner Kapitel. Die Leser können direkt in ein Kapitel springen und dieses unabhängig vom Rest des Buches bearbeiten. Bearbeiten ist wörtlich zu nehmen das handliche Din A4 Buch enthält viele Bereiche, an denen eigener Text ergänzt werden kann oder gestellte Fragen individuell beantwortet werden können. Den Selbstverteidigung und Selbstbehauptung ist bei jedem ein bisschen anders. Insofern kann jeder seine eigenen Bedürfnisse erörtern und entsprechende Antworten liefern.

Das Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse, liefert allgemeine Informationen zum Thema Frauenselbstverteidigung und erörtert entsprechende Rahmenbedingungen. Eine Art Vorkurs und Einstieg, bevor der eigentliche Selbstverteidigungskurs beginnt. Somit kann man hochmotiviert zum Kurs erscheinen und hat sich bereits Gedanken zur eigenen Risikobewertung gemacht.

Menschen und Verhalten erkennen und einordnen

Um Konflikte rechtzeitig zu erkennen und zu vermeiden wird zunächst ein Bewusstsein erschaffen, wie man Körpersprache, Mimik und Gestik deuten kann. Auch an sich selbst kann man arbeiten und den Einsatz der Stimme üben. Gerade bei Deeskalation und Selbstbehauptung ist ein sicherer Auftritt und eine konsequente Stimme von großer Bedeutung. Auf die Körpersprache eines Gegenübers im Gespräch wird ebenfalls im Detail eingegangen. Das Erlernte Wissen kann im Selbstverteidigungskurs selbst erprobt und geübt werden.

Dein Worst-Case-Szenario in Sachen Selbstverteidigung

Im Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse werden auch unangenehme Fragen gestellt. Z.B. wie das eigene Worst-Case-Szenario aussieht. Nicht jeder möchte sich die schlimmsten Gedanken hervorrufen und ausmalen. Aber gerade die Vorstellung hilft zu erkennen, was man unbedingt vermeiden möchte. Der Kurs Selbst und auch das Kursbuch geben entsprechende Antworten, wie man das persönliche Worst-Case-Szenario vermeiden kann. Denn eine unangenehme Situation erzeugt immer Stress. Zunächst gilt es die Stress-Symptome zu erkennen und anschließend dem Stress entgegen zu wirken.

Rechtliches

Des Weiteren gibt das Buch Aufschluss über rechtliche Themen. Hierbei werden verschiedene Gesetzestexte, hinsichtlich der Selbstverteidigung und Notwehr aufgezeigt und in verständlicher Sprache erläutert. Dazu gehören beispielsweise Sexualstraftaten, Notwehr & Nothilfe Paragraphen.

Fazit

Das Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse liefert ergänzendes Material für alle Teilnehmerinnen von SV-Kursen. Besonders empfehlenswert für B*E*S*T-Teilnehmerinnen, da das Kursbuch entsprechend darauf abgestimmt wurde. Das Kursbuch für Frauenselbstverteidigung ist aber auch allgemein für andere SV-Kurse empfehlenswert. Man kann sich im Vorfeld auf den Kurs vorbereiten. Dadurch wird der Lerneffekt entsprechend gesteigert.

Auch für die Nachbereitung eines Kurses ist es relevant. Das Gelernte kann Revue passiert werden. Und auch im Nachgang kann das eigene Wissen aufgefrischt und ggf. im Arbeitsbuch für Frauenselbstverteidigungskurse ergänzt werden.