Startseite Ausrüstung Trainingsausrüstung Boxdummy Vergleich – Das sind die Besten für dein Training (2024)
Boxdummy Vergleich, die Unterschiede der einzelnen Modelle

Boxdummy Vergleich – Das sind die Besten für dein Training (2024)

, aktualisiert am

Mit einem Boxdummy kannst du dein Training intensivieren und verbessern, also lies weiter und finde heraus, welcher zu dir passt!

In diesem Boxdummy Vergleich dreht sich alles um Boxpuppen und welche die beste für dein Training ist. Wir haben verschiedene Modelle anhand verschiedener Kriterien verglichen und stellen dir die Vor- und Nachteile vor.

Boxdummy Vergleich im Überblick

Was ist ein Boxdummy?

Boxdummies sind eine großartige Möglichkeit, um das Boxtraining zu Hause zu intensivieren. Sie können sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sein und bieten zahlreiche Vorteile gegenüber anderen Trainingsmethoden. Ein Boxdummy ist ein lebensgroßer Dummy, der wie ein Gegner aussieht und damit ein realistisches Trainingserlebnis bietet.

Es gibt verschiedene Arten von Boxdummies auf dem Markt, von einfachen Modellen bis hin zu High-Tech-Optionen mit integrierten Sensoren. Bevor du dich für einen Boxdummy entscheidest, solltest du deine individuellen Trainingsziele und Bedürfnisse berücksichtigen. Egal für welches Modell du dich entscheidest, ein Boxdummy kann dir dabei helfen, deine Schlagkraft, Ausdauer und Technik zu verbessern.

Boxdummy Vergleich: Die verschiedenen Modelle im Detail

In diesem Abschnitt möchten wir dir eine Vergleichsübersicht über verschiedene Boxdummies präsentieren. Es gibt viele verschiedene Modelle auf dem Markt, daher kann es schwierig sein, das richtige für dein Training zu finden. Wir haben uns die Mühe gemacht, einige der besten und beliebtesten Boxdummies auf dem Markt zu vergleichen, um dir bei deiner Entscheidung zu helfen. In dieser Übersicht werden wir die wichtigsten Eigenschaften jeder Option hervorheben. Diese wären:

  • Preis
  • Größe
  • Angriffsfläche
  • Höhenverstellbarkeit
  • Trainingsmöglichkeiten
  • Gewichtsverteiglung
  • Montage

Wir geben auch eine Einschätzung ab, welche Art von Training mit jedem Dummy am besten geeignet ist. Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Boxdummy seine eigenen Vor- und Nachteile hat. Daher solltest du deine individuellen Trainingsziele berücksichtigen und deine Wahl sorgfältig abwägen. Lies weiter in unserem Beitrag, um mehr über die verschiedenen Modelle zu erfahren und herauszufinden, welcher Boxdummy am besten für dein Training geeignet ist.

Original Century Bob Boxdummy: Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Der Boxdummy ist höhenverstellbar, um ihn an deine Größe und Kampfsportart anzupassen.
  • Dein Kampfbuddy ist jederzeit bereit, mit dir zu trainieren.
  • Er ist der ideale Trainingspartner für verschiedene Kampfsportarten wie Karate, Muay Thai, Taekwondo oder Boxen.
  • Bob wird dir lange erhalten bleiben – Er ist aus hochwertigem, langlebigem Vinyl gefertigt.

Nachteile:

  • Bei zu harten Schlägen und Tritten kann der Boxdummy wegrutschen, daher ist eine rutschfeste Unterlage sinnvoll.
  • Er ersetzt keinen echten Kampfpartner, da er nicht zurückschlagen kann.

Original Century Bob Boxdummy / Standboxsack

Kampfkunstwelt.com

Preis
Größe
Angriffsfläche
Höhenverstellbarkeit
Trainingsmöglichkeiten
Gewichtsverteilung
Montage

Zusammenfassung

Der Original Bob Boxdummy ist ein guter Allrounder für alle Kampfsportarten. Er ist preisgünstig und bietet eine große Auswahl an Trainingsmöglichkeiten. Die Größe und Angriffsfläche sind für Erwachsene geeignet. Die Höhenverstellbarkeit ist begrenzt, aber für die meisten Nutzer ausreichend. Die Gewichtsverteilung ist gut und der Dummy steht stabil. Die Montage ist einfach.

4.4

Original Century Bob Boxdummy XL: Vor- und Nachteile

Vorteile:

  1. Der Bob mit verlängertem Oberkörper ist höhenverstellbar und hat eine größere Angriffsfläche als sein Vorgänger.
  2. Mit deinem Boxbuddy kannst du verschiedene Tritt- und Schlagtechniken, Paraden und Blocks üben.
  3. Durch sein menschliches Aussehen und das elastische Vinylmaterial wird dein Training realistischer.
  4. Da es sich um einen flexiblen Standboxsack handelt, kannst du ihn überall im Raum aufstellen und leicht verstauen.

Nachteile:

  1. Bei zu heftigen Schlägen und Tritten kann der Boxdummy wegrutschen. Daher ist es sinnvoll, eine Gummimatte unter den Boxdummy zu legen.
  2. Wegen der kleinen Öffnung am Sockel ist das Einfüllen von Spielkastensand schwierig, deshalb Quarzsand verwenden, der ist leichter einfüllbar.

Century Bob Boxdummy XL / Standboxsack

Kampfkunstwelt.com

Preis
Größe
Angriffsfläche
Höhenverstellbarkeit
Trainingsmöglichkeiten
Gewichtsverteilung
Montage

Zusammenfassung

Der Bob Boxdummy XL hat eine größere Angriffsfläche als das Original und bietet somit mehr Trainingsmöglichkeiten. Er ist auch für größere Personen geeignet. Die Höhenverstellbarkeit ist begrenzt, aber für die meisten Benutzer ausreichend. Die Gewichtsverteilung ist gut und der Dummy steht stabil. Der Aufbau ist einfach.

4.4

Century Bob Boxdummy + Jacke mit Armen: Vor- und Nachteile

Vorteile:

  1. Durch die zusätzlichen Arme stehen dir mehr Trefferflächen zur Verfügung.
  2. Du kannst Bob praktisch von 152 bis 198 cm in der Höhe verstellen.
  3. Das realistische Aussehen und der bedrohliche Gesichtsausdruck sorgen für ein realitätsnahes Trainingserlebnis.
  4. Das hochwertige und langlebige Vinylmaterial dämpft deine Schläge und Tritte.

Nachteile:

  1. Die zusätzlichen Arme können etwas wackelig sein, was eine kurze Eingewöhnungszeit erfordert.
  2. Beim Training kann der Standfuß auch mit zusätzlicher Gummimatte für den Nachbarn unter dir etwas laut sein.

Century Bob Boxdummy mit Armen / Standboxsack

Kampfkunstwelt.com

Preis
Größe
Angriffsfläche
Höhenverstellbarkeit
Trainingsmöglichkeiten
Gewichtsverteilung
Montage

Zusammenfassung

Der Bob Boxdummy mit Armen bietet noch mehr Trainingsmöglichkeiten. Größe und Angriffsfläche sind für Erwachsene geeignet. Die Höhenverstellbarkeit ist begrenzt, aber für die meisten Benutzer ausreichend. Die Gewichtsverteilung ist gut und der Dummy steht stabil. Der Aufbau des Standboxsackes ist einfach.

4.6

Century Versys VS.BOB Boxdummy mit Armen & Beinen: Vor-und Nachteile

Vorteile:

  1. Mit den Armen und Beinen hast du noch mehr Schlagflächen zum Üben zur Verfügung.
  2. Trainiere verschiedene Kampfsportarten mit Versys VS.BOB wie z.B. Boxen, Kickboxen, Taekwondo, Wing Chun, Kung Fu oder Karate.
  3. Sein menschliches Aussehen lässt dich ein realitätsnahes Training erleben.
  4. Du kannst mit deinem Kampfpartner üben, wann immer du willst.

Nachteile:

  1. Versys VS.BOB ist mit seinen Armen und Beinen etwas instabiler als der Original Bob Boxdummy mit Sockel.
  2. Der Standboxsack ist nicht in der Höhe verstellbar.

Century Versys VS.BOB Boxdummy mit Armen & Beinen / Standboxsack

Kampfkunstwelt.com

Preis
Größe
Angriffsfläche
Höhenverstellbarkeit
Trainingsmöglichkeiten
Gewichtsverteilung
Montage

Zusammenfassung

Der Versys vs. BOB Boxdummy mit Armen und Beinen ist das teuerste Modell, bietet aber auch die meisten Funktionen. Er ist mit Armen und Beinen ausgestattet und hat eine große Angriffsfläche. Durch die 3 Standbeine wird das Gewicht gleichmäßig verteilt und der Dummy steht stabil. Der Aufbau ist etwas aufwendiger.

4.3

Bobby Bully – Kinder Boxdummy: Vor- und Nachteile

Vorteile:

  1. Der Bobby Bully wächst mit Deinem Kind mit, er ist höhenverstellbar von 145 – 165 cm.
  2. Dein Kind lernt effektiv seine Schlag- und Tritttechniken zu verbessern.
  3. Der realistische und böse Gesichtsausdruck motiviert Kinder mit der Puppe zu trainieren.
  4. Der Bobby Bully ist durch seine glatte, gepolsterte Oberfläche leicht zu reinigen.

Nachteile:

  1. Der Dummy ist durch seine Größe nur für Kinder geeignet.
  2. Bei etwas starken Schlägen oder Tritten kann der Standboxsack etwas instabil sein.

Century Boxdummy Bobby Bully Kinder / Standboxsack

Kampfkunstwelt.com

Preis
Größe
Angriffsfläche
Höhenverstellbarkeit
Trainingsmöglichkeiten
Gewichtsverteilung
Montage

Zusammenfassung

Der Bobby Bully Kinder Boxdummy ist das einzige Modell, das speziell für Kinder entwickelt wurde. Er ist klein und leicht und hat eine kindgerechte Angriffsfläche. Die Höhe ist begrenzt, aber für die meisten Kinder ausreichend. Die Gewichtsverteilung ist gut und der Dummy steht stabil. Die Montage ist einfach.

4.1

Welcher Boxdummy ist der richtige für dein Training?

Wenn es darum geht, den richtigen Boxdummy für dein Training zu finden, gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen. Zunächst einmal solltest du dir überlegen, welche Art von Training du durchführen möchtest.

Wenn du beispielsweise einen Boxdummy für das Schlagtraining suchst, sind Modelle mit einem hohen Gewicht und einer stabilen Basis ideal. Wenn du dagegen deine Tritte trainieren möchtest, solltest du nach einem Modell suchen, das speziell dafür ausgelegt ist und eine weichere Oberfläche hat.

Auch die Größe des Boxdummys ist wichtig – je nach Körpergröße und Trainingsbedarf kann ein größeres oder kleineres Modell besser geeignet sein. Letztendlich kommt es aber auch auf persönliche Vorlieben an. Einige Sportler bevorzugen einen schwereren Dummy für ein intensiveres Trainingserlebnis.

Während andere sich für ein leichteres Modell entscheiden, um ihre Technik zu perfektionieren. Es lohnt sich also, verschiedene Modelle auszuprobieren und herauszufinden, welcher Boxdummy am besten zu deinem individuellen Training apasst.

Alternative Modelle

Draußen auf dem Markt gibt es viele weitere Modelle mit unterschiedlichen Material und Befestigungen. Wir haben uns auf die obigen spezialisiert, weil diese mit Qualität und Langlebigkeit überzeugen. Dennoch möchten wir dir nicht die Alternativen vorenthalten. Der klassische Standboxsack bietet eine gute Stabilität und ist daher besonders für kräftige Schläge geeignet. Die Größe ähnelt dem Bob, allerdings gibt er dir nicht den flair für ein besonderes Training.

Ein wandmontierter Boxdummy hingegen nimmt wenig Platz ein und ist ideal für das Training von Schlägen in verschiedenen Höhen. Hierbei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Wandhalterung stabil genug ist. Zudem fehlt dir die Flexibilität den Boxsack an eine andere Stelle zu verschieben, falls du den Trainingsplatz flexibel nutzen möchtest.

Ein Grappling Dummy, dient hauptsächlich für Würfe und Positionsübungen. Diese Puppen bieten dir eine gute Flexibilität und du nutzt diese größtenteils für Übungen am Boden. Bei diesem Modell ist jedoch Vorsicht geboten, da er bei starken Schlägen umkippen oder verrutschen kann.

Insgesamt gilt es also abzuwägen, welches Modell am besten den individuellen Anforderungen entspricht und welche Vor- und Nachteile dabei in Kauf genommen werden können.

Fazit: Boxdummy Vergleich – Der beste Boxdummy für deinen Trainingserfolg

Nachdem wir uns verschiedene Boxdummies angesehen haben und ihre Vor- und Nachteile diskutiert haben, stellt sich die Frage: Welcher ist der beste für dein Training? Letztlich hängt es von deinen individuellen Bedürfnissen ab. Wenn du einen Dummy suchst, der besonders realistisch ist und dich auf Wettkämpfe vorbereiten soll, dann ist der Century BOB Boxdummy mit Armen und Beinen das Richtige für dich.

Wenn du jedoch eher ein Anfänger bist und nach einem kostengünstigeren Modell suchst, dann könnte der Original Boxdummy Bob oder der Boxdummy mit Armen eine gute Wahl sein.

Wichtig ist, dass du dir über deine Trainingsziele im Klaren bist und den Dummy entsprechend auswählst. Denn nur so kannst du das Maximum aus deinem Training herausholen und dich erfolgreich verbessern. Wir hoffen, dass dir unser Boxdummy Vergleich hilft, eine bessere Entscheidung zu treffen.