Zen ist die grösste Lüge aller Zeiten
15,00 €
bei Amazon

Zen ist die größte Lüge aller Zeiten

, aktualisiert am

Dies provokante Taschenbuch stellt die etablierten Ansichten über Zen infrage und fordert den Leser heraus, über die oberflächlichen Interpretationen hinauszublicken. Ein Buch, das nicht nur Worte auf den Kopf stellt, sondern auch dazu anregt, Zen in einem neuen Licht zu betrachten. Bist du bereit für diese intellektuelle Herausforderung?

Themengebiet:
Philosophie
Format:
Taschenbuch
Autor(en):
von Kodo Sawaki (Autor), Kushiya Shusoku (Redakteur), Muho Nölke (Übersetzer)
Erscheinungsjahr:
2005
Seitenzahl der Printausgabe:
144
Sprache:
deutsch

Das Buch “Zen ist die größte Lüge aller Zeiten” von Kodo Sawaki, unter der Redaktion von Kushiya Shusoku, bietet eine unkonventionelle und provokante Perspektive auf die Welt des Zen. Veröffentlicht im März 2005, stellt dieses Taschenbuch eine herausfordernde Lektüre für jeden dar, der sich für die philosophischen Aspekte des Zen interessiert.

Kodo Sawaki, ein renommierter Zen-Meister des 20. Jahrhunderts, verfolgt in diesem Buch einen kontroversen Ansatz. Seine Worte sind scharf, direkt und oft schockierend. Die Behauptung, dass Zen die größte Lüge aller Zeiten sei, mag auf den ersten Blick provokativ wirken, doch Sawaki erklärt diesen Standpunkt mit tiefer Überzeugung und begründet ihn durch eine kritische Analyse der modernen Interpretationen von Zen.

Der Autor betont, dass Zen nicht auf dogmatischen Lehrmeinungen oder spirituellen Höhenflügen basieren sollte. Stattdessen plädiert er für ein ehrliches, bodenständiges Verständnis von Zen als einem Weg des alltäglichen Lebens. Sawaki argumentiert, dass die heutige Zen-Praxis oft von einer oberflächlichen, kommerziellen Sichtweise durchdrungen ist, die den Kern der Lehren verfälscht.

Die Redaktion von Kushiya Shusoku trägt dazu bei, Sawakis Gedanken zu strukturieren und zu kontextualisieren. Durch Kommentare und Anmerkungen wird dem Leser eine tiefere Einsicht in die Überlegungen des Autors ermöglicht, wodurch der Leseprozess vertieft wird.

“Zen ist die größte Lüge aller Zeiten” ist nicht für jeden geeignet. Diejenigen, die nach einer spirituellen Anleitung oder einer leicht verdaulichen Einführung in Zen suchen, könnten von Sawakis direkter Sprache und radikalen Ansichten abgeschreckt werden. Dennoch bietet dieses Buch eine erfrischende Herausforderung für diejenigen, die bereit sind, die Grenzen ihrer Vorstellungen von Zen zu hinterfragen.

Fazit

Insgesamt ist “Zen ist die größte Lüge aller Zeiten” ein mutiges Werk, das die Leser dazu ermutigt, Zen von einer neuen Perspektive zu betrachten. Obwohl nicht alle mit Sawakis Schlussfolgerungen einverstanden sein werden, regt das Buch sicherlich zu tiefgehenden Überlegungen an und fördert einen offenen Dialog über die Essenz des Zen und dessen Rolle in der modernen Welt.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert