Schmeling: Die Karriere eines Jahrhundert-Deutschen
1,78 €
bei Amazon

Schmeling: Die Karriere eines Jahrhundert-Deutschen

, aktualisiert am

Max Schmeling ist ein berühmter deutscher Boxer, der in seiner Profikarriere noch nie verloren hat. Er wurde 1905 geboren und boxt, seit er 16 Jahre alt ist. Er hat an vielen Kämpfen teilgenommen, aber der Kampf gegen Joe Louis um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht war einer seiner denkwürdigsten Momente. In diesem Buch erfährst du, wie…

Themengebiet:
Biografien
Format:
Gebundene Ausgabe
Autor(en):
von Martin Krauss (Autor)
Erscheinungsjahr:
23. Februar 2005
Sprache:
deutsch

Max Schmeling war ein deutscher Boxer und gilt als der größte Schwergewichtler der Geschichte. Er gewann seinen ersten Weltmeistertitel im Alter von 22 Jahren, verteidigte ihn 17 Mal erfolgreich und verlor dann 1938 durch K.o. gegen Joe Louis. Schmeling war Amateurboxer und wurde Profi, nachdem er sich nach dem Ersten Weltkrieg für neun Jahre vom Boxen zurückgezogen hatte.

Max Schmeling wurde auch in die Wehrmacht eingezogen und als Fallschirmjäger eingesetzt. Einige sagen, dass diese Zugehörigkeit ihm zu seinem Erfolg als Boxer verhalf, weil Adolf Hitler seine Fähigkeiten im Ring bewunderte.

Trotz vieler anderer erfolgreicher Kämpfe war Max Schmelings berühmtester Kampf 1938 gegen Joe Louis, den er durch K.o. in der ersten Runde verlor. Der Kampf fand zur Zeit der Machtergreifung Adolf Hitlers statt, und es wird spekuliert, dass dies der Grund für seine Niederlage sein könnte, da er Joe Louis (einen Afroamerikaner) mochte.

In dieser Buch Biografie ist vor allem auch der geschichtliche Aspekt interessant. Wie ein fähiger Kampfsportler in einem diktatorischen Regime überleben, kämpfen und auch fliehen musste.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert