• Startseite
  • Bücher
Gesundheitsbezogene Wirkungen asiatischer Kampfkünste: Das fernöstliche Bewegungskonzept als...
89,90 €
bei Amazon

Gesundheitsbezogene Wirkungen asiatischer Kampfkünste – Buch

, aktualisiert am

Entdecke die gesundheitsfördernden Geheimnisse asiatischer Kampfkünste, insbesondere Karate, in Kathrin Krals wegweisendem Buch. Eine fundierte wissenschaftliche Analyse, verständlich präsentiert, bietet tiefe Einblicke in die positiven Effekte auf Körper und Geist.

Themengebiet:
Selbstverteidigung
Format:
Taschenbuch
Autor(en):
von Kathrin Kral (Autor)
Erscheinungsjahr:
2009
Seitenzahl der Printausgabe:
280
Sprache:
deutsch

Kathrin Krals Buch “Gesundheitsbezogene Wirkungen asiatischer Kampfkünste” ist eine faszinierende wissenschaftliche Untersuchung, die den Zusammenhang zwischen asiatischen Kampfkünsten, insbesondere Karate, und der Förderung der Gesundheit erforscht. Die Taschenbuchausgabe, veröffentlicht am 21. April 2009, bietet einen tiefen Einblick in die positiven Effekte dieser fernöstlichen Bewegungskonzepte.

Umfassende wissenschaftliche Analyse

Kral präsentiert eine umfassende wissenschaftliche Analyse, die nicht nur auf ihre eigene Forschung, sondern auch auf breite Fachkenntnisse zurückgreift. Die Autorin führt den Leser durch eine strukturierte Untersuchung der gesundheitsbezogenen Wirkungen von asiatischen Kampfkünsten, wobei Karate als exemplarisches Beispiel dient. Ihre Herangehensweise ist methodisch fundiert und bietet eine tiefe Einsicht in die verschiedenen Aspekte, die die Gesundheit fördern können.

Praxisnahe Anwendbarkeit und Verständlichkeit

Trotz des wissenschaftlichen Ansatzes gelingt es Kral, ihre Erkenntnisse in einer klaren und verständlichen Sprache zu präsentieren. Die praxisnahe Anwendbarkeit ihrer Forschungsergebnisse macht das Buch nicht nur für Experten, sondern auch für Leser ohne wissenschaftlichen Hintergrund zugänglich. Dies trägt dazu bei, dass die Leser die gesundheitsfördernden Elemente asiatischer Kampfkünste besser verstehen und in ihren eigenen Lebensstil integrieren können.

Karate als Schlüsselbeispiel

Ein herausragendes Merkmal des Buches ist die Konzentration auf Karate als Schlüsselbeispiel. Kral beleuchtet nicht nur die physischen Aspekte, sondern auch die mentalen und emotionalen Komponenten dieser Kampfkunst. Dieser holistische Ansatz vermittelt dem Leser ein umfassendes Verständnis darüber, wie asiatische Kampfkünste ganzheitlich auf die Gesundheit wirken können.

Fazit: Ein wegweisendes Werk

“Gesundheitsbezogene Wirkungen asiatischer Kampfkünste” von Kathrin Kral ist ein wegweisendes Werk, das nicht nur zur wissenschaftlichen Literatur beiträgt, sondern auch eine Brücke zwischen der akademischen Forschung und der praktischen Anwendung schlägt. Das Buch ist eine Bereicherung für alle, die tiefer in die gesundheitlichen Vorteile asiatischer Kampfkünste eintauchen möchten – sei es als Forscher, Praktizierender oder einfach als Interessierter.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert