Budo-Prinzipien in Training und Kampf
19,50 €
bei Amazon

Budo-Prinzipien in Training und Kampf

, aktualisiert am

Beim Kampfsport gibt es verschiedene Ziele und Trainingsmethoden. Es kann als Wettkampfsport betrieben werden, als Kampfkunst oder als Lehre der Selbstverteidigung. Dieses Buch geht auf alle drei Arten ein. Anfängern wird ein solides Selbstverteidigungskonzept vermittelt.

Format:
Taschenbuch
Autor(en):
von Stefan Reinisch (Autor), Maria Marek (Autor)
Erscheinungsjahr:
2013
Seitenzahl der Printausgabe:
176
Sprache:
deutsch

Dieses Buch über Budo-Prinzipien von Stefan Reinisch und Maria Marek, veröffentlicht am 29. Januar 2013, ist ein umfassendes Werk, das sich mit den verschiedenen Aspekten des Kampfsports auseinandersetzt. Das Buch bietet eine ganzheitliche Perspektive, die sowohl für Anfänger als auch erfahrene Kampfsportler relevant ist.

Die Autoren erkunden die vielfältigen Ziele und Trainingsmethoden des Kampfsports, sei es als Wettkampfsport, Kampfkunst oder zur Selbstverteidigung. Dieser umfassende Ansatz ermöglicht es dem Leser, die Bandbreite des Kampfsports zu verstehen und den eigenen Fokus entsprechend zu wählen. Besonders bemerkenswert ist die klare Darstellung eines soliden Selbstverteidigungskonzepts, das Anfängern einen fundierten Einstieg in die Grundlagen bietet.

Die Autoren gehen über die rein physischen Aspekte des Kampfsports hinaus und beleuchten die philosophischen Prinzipien des Budo. Nachdem die grundlegenden Techniken vermittelt wurden, lenkt das Buch den Blick auf die tieferen Aspekte des Trainings, wodurch der Leser nach jahrelangem Üben eine tiefere Verbindung zu den Budo-Prinzipien entwickelt. Diese philosophische Dimension des Buches verleiht dem Werk eine Tiefe und Weisheit, die über rein technische Anleitungen hinausgeht.

Ein besonderes Highlight des Buches ist die klare Struktur, die es ermöglicht, sich von den Grundlagen der Selbstverteidigung bis hin zu den philosophischen Aspekten vorzuarbeiten. Die Autoren präsentieren die Inhalte auf eine verständliche und praxisnahe Weise, was das Buch zu einer wertvollen Ressource für Kampfsportler jeden Niveaus macht.

Über die Autoren

Stefan Reinisch begann seine Judo-Karriere bereits im Alter von 10 Jahren und wechselte 1988 zum Jujitsu. Mit umfassender Erfahrung arbeitet er heute als Selbstverteidigungstrainer am Universitäts-Sportinstitut Wien und ist Ausbildungsberater für ein bedeutendes Sicherheitsunternehmen. Neben Workshops für Fakultäts- und Interessensvertretungen ist er als Personal Trainer im Bereich Selbstschutz tätig. Darüber hinaus engagiert er sich in Schulen, wo er Mädchen und Jungen Selbstverteidigung beibringt.

Maria Marek ist eine Diplom-Pädagogin, die seit 1985 Jiu Jitsu praktiziert. Sie teilt ihr umfassendes Wissen, indem sie Lehrgänge für Frauenselbstverteidigung durchführt. Zusätzlich fungiert sie als Beraterin für eine private Sicherheitsfirma, wo sie ihre Expertise in der Selbstverteidigung einbringt.

Fazit zu dem Buch über Budo Prinzipien

Insgesamt ist “Budo-Prinzipien in Training und Kampf” eine Bereicherung für jeden, der sich für Kampfsport interessiert. Die Kombination aus präzisen Anleitungen, einem soliden Selbstverteidigungskonzept und der Betonung der philosophischen Prinzipien des Budo macht dieses Buch zu einer umfassenden und inspirierenden Lektüre für Kampfsportler aller Stufen.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert